Aktuelles

Herzlich willkommen bei der Turngemeinde Geislingen 1846 e.V.

Als Vorsitzender freue ich mich, dass Sie sich für unseren Verein interessieren. Auf unseren Internetseiten finden Sie eine Fülle von Informationen. Manchmal aber doch nicht alles, was Sie vielleicht gerade suchen.
Rufen Sie uns einfach an, Tel.: (0 73 31) 96 11 150, unsere Geschäftsstelle weiß (fast) alles.
Viel Spaß beim Surfen auf unseren TG-Seiten!

Herzlichst
Ihr Dr. Stephan Schweizer
1. Vorsitzender

Corona: Neue Regeln ab 02.06.2020

Stephan Schweizer – 27.05.2020

Liebe TG-Mitglieder,

wie Sie sicher schon der Presse entnommen haben, führen die Corona-Lockerungen jetzt dazu, dass auch Hallensport in beschränktem Umfang wieder stattfinden kann. Die Stadt Geislingen hat infolgedessen die Hallen für den Sportbetrieb wieder frei gegeben. Auch die TG Geislingen nutzt diese Chance, um weitere sportliche Angebote wieder zu aktivieren – und zwar nach den Pfingstferien ab dem 15.06.2020. Die entsprechenden Übungsleiter werden aktuell darüber informiert. Ein paar Eckpunkte (Auszug aus dem Gesamtregelwerk) will ich hier nennen, damit man ein Gefühl dafür bekommt, was die weiteren Lockungen bedeuten:

  1. Max. Gruppengröße: 10 Personen, inkl. Übungsleiter. Das gilt dann natürlich ab 02.06.2020 auch für den Sport im Stadion.
  2. Kein Körperkontakt beim Sport und sonst.
  3. Abstand von mindestens 1,5 m durchgängig zwischen sämtlichen Personen, beim Sport und auf allen Verkehrswegen.
  4. Mindestfläche pro Person: 40 m2.
  5. Wenn man fest am Ort gebunden ist (z.B. auf einer persönlichen Matte), dann braucht man nur mind. 10 m2 Fläche pro Person
  6. Keine hochintensive Ausdauerbelastung in der Halle.
  7. Sport- und Trainingsgeräte müssen nach jeder Benutzung sorgfältig gereinigt oder desinfiziert werden. Deshalb Empfehlung: Trainings- und Sportgeräte individuell von jeweils nur einer Person nutzen.
  8. Kein Umziehen und Duschen in den Sportstätten.
  9. Keine Eltern und Zuschauer.
  10. Anwesenheitsliste führen mit Kontaktdaten.
  11. Schwimmen wird leider noch nicht möglich sein. Zwar erlaubt die Corona-Verordnung des Landes auch wieder Schwimmunterricht, aber das nützt uns jetzt erst mal noch nichts, weil das Geislinger Hallenbad aus verschiedenen Gründen bis auf weiteres geschlossen bleibt.

Diese Regeln sind der Corona-Verordnung für Sportstätten (CoronaVO Sportstätten), den Vorgaben der Stadt Geislingen und den Empfehlungen einiger Sportverbände entnommen.

Viel Spaß beim Wiedereinstieg und bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Stephan Schweizer

1. Vorsitzender der TG Geislingen


Speziell für die Übungsleiter:

In der Anlage findet Ihr das Regelwerk, das Ihr vor dem Wiedereinstieg unterschreiben und mir mailen müsst (stephan.schweizer@tg-geislingen.de). Ich führe dann die Liste mit allen freigegebenen Gruppen und dazugehörigen Übungsleitern und verantwortlichen Personen.

Ich muss dann in den nächsten Tagen der Stadt melden, welche Gruppen nach den Pfingstferien wann welche Halle nutzen werden. Ebenso müssen wir dabei für jede Gruppe die für die Regeln verantwortliche Person mitteilen. Meldet Euch also bei mir.

Zudem muss ich wöchentlich alle Teilnehmerlisten vom Hallensport an die Stadt weiterleiten, die vom Stadion nicht.

Noch ein Hinweis: Bitte führt dieses Jahr ganz genau Eure Stundenzettel, weil wir sonst den Überblick verlieren, wer wann welche Stunden gehalten hat.


Komplettes Regelwerk und die Hallengrößen (über „Download“ unten auswählen, sonst ist die letzte Seite ev. nicht quer):

 

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [656.07 KB]

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [164.80 KB]

 

Neue Infos zu Corona

Stephan Schweizer – 11.06.2020

Hallo zusammen,

wir wollen Euch nur mal wieder über den neuesten Stand der Dinge im Verein informieren, auch was die Corona-Maßnahmen betrifft:

  • Die Geschäftsstelle hat wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Was möglich ist, sollte aber weiterhin per Telefon geklärt werden. Die Kassenstunde Montagabends machen wir noch nicht, weil es aktuell kaum Zahlungsvorgänge gibt.
  • Das Kinderturnen startet am 17.06.2020 wieder, allerdings nur im TG-Stadion und nicht in der Halle. Siehe Information hier.
  • Der Geiselstein öffnet am Sonntag, den 14.06.2020, wieder – allerdings nur im Außenbereich und jeweils nur sonntags bei gutem Wetter von 10:30 – 18:00 Uhr.
  • Das TG-Schwimmen startet am 15.06.2020 wieder, allerdings unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie (Abstands- und Hygieneregeln).
  • Im TG-Stadion wird schon seit ein paar Wochen wieder kräftig trainiert – auch hier unter vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln.
  • In der Halle starten einige Stunden in der Woche ab 15.06.2020 wieder, z.B. Handball, Dance and Fitness, Wettkampf-Gymnastik, verschiedene Frauenturnen, etc.. Bei Interesse bitte die jeweiligen Übungsleiter ansprechen.
  • Problematisch sind weiterhin alle Ballsportarten. In der neuesten Verordnung vom 04.06.2020 heißt es leider noch immer: ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt.

Bleibt gesund und fit,

Sportliche Grüße

Dr. Stephan Schweizer

1. Vorsitzender

 

 

Auf dem Geiselstein kehrt wieder Leben ein!

Holger Scheible – 08.06.2020

Am kommenden Sonntag, den 14.06.2020, erwartet ein motiviertes Team der TG Geislingen wieder erste Gäste rund ums Geiselsteinhaus.

Nicht nur der seit Wochen darniederliegende Vereinssport zehrt allmählich an den Nerven, auch die Freunde des Geiselsteinhauses und darunter vor allem auch viele Familien wollen endlich wieder die schöne Landschaft genießen, den attraktiven Kinderspielplatz unbeschwert nutzen und auch etwas essen und trinken. Das ist zunächst zwar nur in eingeschränktem Umfang und nicht im Gastraum des Geiselsteinhauses möglich, aber die TG bietet eine Außenbewirtschaftung unter Beachtung der gegenwärtigen Abstandsregeln an. Neben Getränken und Vesper stehen Kaffee und Kuchen sowie leckeres Eis auf der Karte. Solange der Betrieb noch unter Corona-Bedingungen gefahren werden muss, ist die Gastronomie bei trockenem Wetter im Außenbereich an Sonn- und Feiertagen von 10.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die ehrenamtlich engagierten Mitglieder des TG-Geiselsteinteams freuen sich, dass nunmehr nicht nur Schritt für Schritt im Sportbetrieb, sondern auch auf dem Geiselstein wieder Leben einkehren kann.

Öffnung für Sportbetrieb

Stephan Schweizer – 15.05.2020

Liebe TG-Mitglieder,

da immer mehr unserer Sportgruppen ungeduldig werden und wieder loslegen wollen, will ich mal kurz festhalten, was Stand der Dinge ist. Unter folgenden Bedingungen wäre es möglich, wieder Übungsstunden auf Sparflamme abzuhalten:

  1. Zuerst: jede wieder startende Gruppe muss vom Vorstand genehmigt werden.
  2. Sport ausschließlich im Freien.
  3. Nur im TG-Stadion und ev. auf dem Geiselstein-Gelände.
  4. Training nur mit Trainer, nicht allein bzw. einzeln.
  5. Nicht im Fitnessraum der TG.
  6. Max. Gruppengröße: 1 Übunsgleiter + 4 Teilnehmer.
  7. Die einzelnen Gruppen im Stadion haben einen Abstand von 30 m einzuhalten.
  8. Im TG-Stadion ist die Nutzung eingeschränkt, weil die Personenzahl dort insgesamt begrenzt ist und zu den üblichen Zeiten (gegen Abend) das Stadion schon bei sehr wenigen Teilnehmern voll ausgelastet ist.
  9. Jede Sportstunde ist zu melden und wird von uns in einen Belegungsplan eingetragen.
  10. Auf keinen Fall in TG-Gruppen im freien Gelände (Joggen, Walking, Wandern, Radfahren, …). Das kostet sicher Strafe, die die TG nicht übernimmt.
  11. Kein Umziehen und Duschen im Stadion.
  12. Abstand von mindestens 1,5 m. Manchmal wird auch 2 m empfohlen.
  13. Keine Zuschauer. Eltern dürfen nicht mit ins Stadion.
  14. Kein körperlicher Kontakt.
  15. Handy-Nutzung während des Trainings nicht erlaubt, auch die Aufnahme von Fotos.
  16. Alle Teilnehmer betreten die Sportanlage erst kurz vor der Übungseinheit und verlassen diese unmittelbar danach wieder.
  17. Keine Begrüßungsrituale.
  18. Empfehlung für Trainer: Tragen von Mundschutz.
  19. Trainings- und Sportgeräte sind individuell von jeweils nur einer Person zu nutzen und müssen nach jeder Übungseinheit sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden. Bei Ballsportarten bringt jeder seinen eigenen Ball mit.
  20. Keine wechselnde Nutzung von Matten. Wenn jeder ein eigenes, großes Handtuch mitbringt, dann ist das hygienisch und die Abstandsregeln sind leicht zu überwachen.
  21. Die Trainingsgruppe ist vorab über Hygieneregeln zu informieren.
  22. Es muss ein Händedesinfektionsmittel zur Verfügung stehen.
  23. Übungsleiter und Teilnehmer mit Corona-Symptomen sind ausgeschlossen. Ebenso Personen, in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person hatten, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.
  24. Für jede Trainings- und Übungsmaßnahme ist eine verantwortliche Person zu benennen, die für die Einhaltung aller Auflagen und Regelungen verantwortlich ist.
  25. Die Namen aller Trainings- bzw. Übungsteilnehmer*innen sowie der Name der verantwortlichen Person sind in jedem Einzelfall – d. h. für jede Trainings- und Übungseinheit – zu dokumentieren. Es eine Kontaktmöglichkeit (z.B. Email oder Handy) festzuhalten.
  26. Im Vorfeld der Trainings- und Übungseinheit ist ferner eine Belehrung über die Verhaltens- und Hygienestandards durchzuführen und zu dokumentieren (z. B. Händedesinfektion, Husten- und Niesetikette, Abstand etc.).
  27. Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mindestens eineinhalb Metern zu gewährleisten.
  28. Jeder Übungsleiter muss dem Vorstand vor dem Wiedereinstieg gegenüber schriftlich dokumentieren, dass er diese Regeln gelesen und verstanden hat und einhalten wird.

Diese Regeln sind der Corona-Verordnung für Sportstätten (CoronaVO Sportstätten), den Vorgaben der Stadt Geislingen und den Empfehlungen einiger Sportverbände entnommen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn Ihr das Gefühl habt, unter diesen strengen Auflagen Sport so betreiben zu können, dass es noch Spaß macht, dann meldet Euch bei mir und wir können die Bedingungen abklären und die Möglichkeiten ausloten. Ich stelle dann auch die notwendigen Regelwerke und Formulare zur Verfügung.

Nach den Pfingstferien kommen weitere Vorgaben und alles könnte noch lockerer, aber auch wieder verschärft werden.

Ihr Dr. Stephan Schweizer

1. Vorsitzender der TG Geislingen

 

Corona – erste Lockerung: unsere Leichtathleten dürfen ab 11.05.2020 wieder trainieren

Stephan Schweizer – 07.05.2020

Die aktuellen Lockerungen heißen für die TG: Es geht wieder los ab dem 11.05.2020 mit dem Sportbetrieb – zwar nur bei der Sportart Leichtathletik und das unter strengen Auflagen, aber es geht wieder los !

Unser Stadion ist dabei ausschließlich für das Leichtathletiktraining geöffnet und die Übungseinheiten dürfen nur mit einem Trainer stattfinden. Trainingsgruppen bestehen aus max. 5 Personen, incl. Trainer. Einzeltraining ist nicht erlaubt.

Hier sind die verbindlichen Auflagen, unter denen ein Training stattfinden darf:

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [232.38 KB]

Hier noch die allgemeinen Hygiene-Regeln:

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [971.69 KB]

Dank an Sponsoren

Stephan Schweizer – 04.05.2020

Liebe TG-Mitglieder,

von zwei weiteren erfreulichen Unterstützungen in dieser schwierigen Zeit dürfen wir heute berichten.

Zunächst einmal recht herzlichen Dank an Gerhard Oechsle vom Respofit, der uns vier sehr hochwertige Fitnessgeräte überlassen hat. Diese können wir sehr gut gebrauchen und unseren Fitnessraum damit aufwerten. Herr Oechsle weist noch drauf hin, dass der komplette Therapiebereich (Physiotherapie, Ergotherapie sowie FPZ Rückentherapie und ambulante Rehabilitation) im Respofit geöffnet ist.

Außerdem haben wir eine Spende in Höhe von 500 € von der Volksbank Göppingen bekommen, die mit einem Corona-Förderprogramm ihre Solidarität vor Ort bekräftigt.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Dr. Stephan Schweizer

  1. Vorsitzender der TG Geislingen

Corona und Sponsoring: WMF-BKK

Stephan Schweizer – 24.04.2020

Liebe TG-Mitglieder,

wie wir neulich mitgeteilt haben, trifft die Corona-Krise die Vereine und natürlich auch die TG sehr hart. Neben allen sportlichen Entbehrungen ist auch die finanzielle Situation prekär. So gut wie alle Veranstaltungen für 2020 haben wir zwangsläufig abgesagt. Vielen Verpflichtungen müssen wir trotzdem weiterhin nachkommen.

Umso mehr freut es uns, dass einer unserer Partner sich nun explizit für die weitere Unterstützung in dieser Krisenzeit ausgesprochen hat. Die WMF-BKK hat bekundet, dass sie uns in dieser schweren Phase uneingeschränkt zur Seite steht und in gewohntem Maße unterstützt – obwohl wir kaum öffentlichkeitswirksame Maßnahmen durchführen können.

Vielen herzlichen Dank der WMF-BKK für diesen Zusammenhalt. Wir werden jeden Euro dafür einsetzen, dass wir nach der Krise wieder voll durchstarten können.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Dr. Stephan Schweizer

1. Vorsitzender der TG Geislingen

 

Corona: aktuelle Informationen vom Vorstand

Stephan Schweizer – 24.04.2020

Liebe TG-Mitglieder,

wie Ihr ja schon bemerkt habt, ist unsere TG Geislingen wie fast alle anderen Institutionen zurzeit wie gelähmt. Ich will mal so sagen: Die TG ohne Sport ist wie eine Kirche ohne Gottesdienst oder eine Firma ohne Umsatz. Und aktuell trifft leider alles zu. Sport findet in der TG bis auf Weiteres nicht statt. Warten wir mal gespannt die weiteren behördlichen Vorgaben ab.

Zunächst eine Bitte an alle: Haltet Euch irgendwie selber fit, mit einem der vielen Online-Programme oder draußen in der Natur. Sonst wird der Start nachher umso schwerer. Verletzungen sind dann vorprogrammiert.

Entscheidungen in der TG werden aktuell nicht wie üblich vom Hauptausschuss, sondern von einer Task Force getroffen, die aus dem Vorstand und weiteren hinzugezogenen Mitgliedern besteht. Heute wollen wir einmal kurz über den Stand der Dinge im Verein informieren.

Der Abmangel des Vereins 2020 ist sehr groß. Grund dafür sind die fehlenden Einnahmen aus Veranstaltungen, Kursgebühren, Vermietungen oder der Geiselsteinbewirtung. Zum Glück verfügen wir aktuell über eine ausreichende Liquidität. Gegenmaßnahmen wie Einsparungen, Kurzarbeit, allgemeine Reduktion der Personalkosten oder das Anzapfen von Spendentöpfen sind eingeleitet.

Von unseren geplanten Veranstaltungen gibt es natürlich auch nichts Gutes zu berichten:

  1. Citylauf: entfällt. Wir überlegen uns aktuell alternativ eine Veranstaltung, bei der jeder alleine und für sich selber auf einem von uns vorgegebenen Trail läuft oder wandert und uns dann die Ergebnisse meldet. Weitere Informationen folgen.
  2. Beachhandballjugendturnier: entfällt.
  3. Hauptversammlung: wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
  4. Hauptausschusssitzungen: werden bis auf weiteres ausgesetzt. Entscheidungen fällt die Task Force.
  5. Zeltlager: hier warten wir noch auf ein behördliches Statement über Freizeiten bzw. Zeltlager.
  6. Stabhochsprungmeeting: entfällt.
  7. Sport im Park: entfällt.

Der Geiselstein bleibt zunächst geschlossen und die Vermietung der Stadiongaststätte wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Auch hier warten wir auf weitere behördliche Vorgaben für die Zeit nach dem 03.05.2020.

Aber auch Positives haben wir zu berichten: für unseren Fitnessraum haben wir vier gebrauchte und sehr gut erhaltene Geräte bekommen, die eine deutliche Aufwertung des Kraftraumes bedeuten. Und jetzt haben wir die Zeit und die Muße, die mehrere 100 kg schweren Geräte aufzustellen.

Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt,

dass alles gut gehen wird, aber sie sind überzeugt,

dass nicht alles schief gehen kann (Friedrich Schiller).

In diesem Sinne hoffen wir auf eine baldmöglichste Rückkehr ins normale Vereinsleben; bleiben Sie gesund,

Ihr Dr. Stephan Schweizer

1. Vorsitzender der TG Geislingen

Sportler des Jahres: Doppelsieg für die TG Geislingen

Stephan Schweizer – 28.03.2020

Einen Doppelsieg darf die TG Geislingen bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2019 feiern.

Der erste Platz bei den Damen geht an die Mehrkämpferin und aktuelle TG-FSJ-lerin Mandy Münkle.  Sie kann auf ein erfolgreiches vergangenes Jahr zurückblicken. Die junge Leichtathletin landete bei der Deutschen Mehrkampfmeisterschaft U 20 auf dem fünften Rang, auf baden-württembergischer Ebene gab es in der Halle die Silbermedaille. Dies gelang ihr auch bei den Einzelmeisterschaften in der Disziplin 100 m Hürden.

Sieger bei den Männern wurde TG-ler Dr. Hermann Scheiring. Er gewann in Nizza den Weltmeistertitel über die Triathlon-Mitteldistanz in der Altersklasse M 60. Schon vor Jahresfrist hatte sich der Dozent für Erziehungswissenschaft aus Deggingen nach einer siegreichen Ironman-Hawaii-Teilnahme über Rang zwei bei dieser Publikumswahl mächtig gefreut, jetzt hat es zum Titel gereicht, nachdem er zunächst sportlich über 5:05 Stunden (31:44 Min. Schwimmen, 2:53 Std. Rad, 1:34 Std. Halbmarathon) die Weichen gestellt hatte.

 

Modus der Wahl zum Sportler des Jahres:
Verfahren im Vorfeld der Abstimmung zum Sportler des Jahres im Kreis Göppingen: in drei Kategorien wurde von einem Gremium aus Sportkreis Göppingen, NWZ Göppingen und
Geislinger Zeitung, unter Berücksichtigung der Vorschläge der Vereine, eine Vorauswahl von je acht Sportlerinnen, Sportlern und Mannschaften getroffen. Anschließend stimmten die Leserinnen und Leser von NWZ und GZ online oder per Stimmzettel ab, die Auszählung erfolgte durch den Sportkreis.

1 2 3 8