Jubilarehrung

Unsere Jubilarehrung findet immer als Matinee im Herbst am Totensonntag statt, die Sportlerehrung am Abend davor.

 

Jubliarfeier 2019: Jubilare bei Matinee geehrt

Christiane Profes-Kauderer – 24.11.2019

TG Geislingen ehrt verdiente Mitglieder für langjährige Vereinstreue und besondere Leistungen

Seit 65, 60, 50, 40 und 25 Jahren halten sie der Turngemeinde Geislingen die Treue. Grund genug für die TG, die langjährigen Mitglieder zu ehren.

Zur traditionellen TG-Jubilarehrung im Rahmen einer festlichen Matinee hatte der Vorsitzende der Turngemeinde Geislingen, Dr. Stephan Schweizer, ins TG-Stadion geladen. Dieser Einladung sind die langjährigen Vereinsmitglieder gerne gefolgt. Holger Scheible, TG-Ehrenvorsitzender, führte in gewohnter Weise durch die Ehrungszeremonie. Dabei hatte er für jeden Jubilar die passenden Worte. Den musikalischen Rahmen gestaltete Gunda Hentschel an der Harfe. Nach dem Totengedenken am Ehrenmal im TG-Stadion klang der Sonntag Mittag bei gutem Essen und netten Gesprächen gemütlich aus.

Dr. Stephan Schweizer begrüßte die Jubilare und deren Angehörige im TG-Stadion. In seinem Bericht über das Vereinsgeschehen ging er zunächst auf die großen Veranstaltungen dieses Jahres ein. Das TG-Jahr habe dieses Jahr mit einer Neuerung begonnen, dem Winterfest. Dieses möchte man zu einer Tradition machen. Das erste Highlight des TG-Jahres sei die Kreissäge, die von vielen Vereinsmitgliedern und großem Engagement auf die Bühne der Jahnhalle gebracht wird. Der Citylauf habe sich mittlerweile fest im Laufveranstaltungskalender der Region etabliert und ziehe jedes Jahr über 1.000 Läuferinnen und Läufer in die Geislinger Altstadt. Am Beachturnier im TG-Stadion, das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt sei, nehmen über 100 Jugendmannschaften teil. Ein weiteres Highlight, das viele Zuschauer in die Geislinger Altstadt locke, sei das Stabhochsprungevent. Im Rahmen der Sportlerehrung habe man dieses Jahr 74 Jugendliche und junge Erwachsene und 22 Trainer für 163 Einzelleistungen geehrt. Die Kindernikolausfeier stelle den Abschluss des TG-Jahres dar, an dem die Kinder aus dem Kinderturnen ihr Können zeigen.

Abschließend dankte er Allen, die sich für die TG Geislingen engagieren, den Eltern, Trainern, Übungsleitern, Bufdis, dem Platzwart, der Reinigungskraft, dem Vorstand und den Mitgliedern des Hauptausschusses und den vielen Helfern. Ohne die ehrenamtlichen Helfer seien die vielfältigen Aufgaben des Vereins nicht mehr zu meistern.

Die Moderation der Jubilarehrung übernahm der Ehrenvorsitzende Holger Scheible. Er ehrte für 25, 40, 50, 60 und 65 Jahre Mitgliedschaft bei der Turngemeinde Geislingen. Scheible führte in gewohnter Weise durch die Ehrungszeremonie und hatte für jeden Jubilar die passenden Worte. So erfuhren die Anwesenden allerlei Interessantes zum sportlichen Lebenslauf der langjährigen Mitglieder. Auch erzählte Scheible einiges über vergangene Zeiten und die damit verbundenen Aktivitäten des Vereins.

Für ihre besonderen Verdienste für die TG Geislingen wurden Uwe Zettler mit der TG-Ehrennadel in Gold, Peter Aigner mit der TG-Ehrennadel in Silber und Erika Schlumpberger-Hofmann mit der TG-Ehrennadel in Bronze geehrt.

Lena Currle, Elke Spengler und Sandra Täubert wurden mit der Ehrennadel in Bronze des Schwäbischen Turnerbundes ausgezeichnet. In ihrer Ansprache betonte Nicole Razzavi, Präsidentin des Turngau Staufen, den unersetzlichen Wert des Ehrenamts in Vereinen und den Beitrag, der dadurch nicht nur für den Verein selbst sondern auch für die Gesellschaft geleistet werde.

Das Gedenken am Ehrenmal begleitete Jan Bulst an der Trompete. Die Matinee endete mit einem gemeinsamen Mittagessen und bei guter Unterhaltung.

Das Programm:

Stehempfang

Musik

Begrüßung
1. Vorsitzender Dr. Stephan Schweizer

Musik

Jubilarehrung Teil I
25-jährige und 40-jährige Mitgliedschaft

Musik

Jubilarehrung Teil II
50-jährige, 60-jährige und 65-jährige
Mitgliedschaft

Ehrung von verdienten Vereinsmitgliedern
a) durch die TG Geislingen
b) durch den Schwäbischen Turnerbund, Turngaupräsidentin Nicole Razavi

Musik

Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder
am Ehrenmal im TG-Stadion
Holger Scheible, Jan Bulst (Trompete)

Gemeinsames Mittagessen

Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von Gunda Hentschel, Lehrerin an der Musikschule Geislingen

Jubilarehrung 2018

Christiane Profes-Kauderer – 25.11.2018

Jubilare bei Matinee geehrt

Die TG Geislingen ehrt verdiente Mitglieder für langjährige Vereinstreue und besondere Leistungen.

Seit 75, 65, 60, 50, 40 und 25 Jahren halten sie der Turngemeinde Geislingen die Treue! Grund genug für die TG, die langjährigen Mitglieder zu ehren.

Zur traditionellen TG-Jubilarehrung im Rahmen einer festlichen Matinee, hatte der Vorsitzende der Turngemeinde Geislingen, Dr. Stephan Schweizer, ins TG-Stadion geladen. Dieser Einladung sind die langjährigen Vereinsmitglieder gerne gefolgt. Holger Scheible, TG-Ehrenvorsitzender, führte in gewohnter Weise durch die Ehrungszeremonie. Dabei hatte er für jeden Jubilar die passenden Worte. Den musikalischen Rahmen gestaltete die „24th Karl Street Brass Band“. Nach dem Totengedenken am Ehrenmal im TG-Stadion klang der Sonntagmittag bei einem guten Essen mit netten Gesprächen gemütlich aus.

Dr. Stephan Schweizer begrüßte die Jubilare und deren Angehörige im TG-Stadion. In seinem Bericht über das Vereinsgeschehen ging er zunächst auf die großen Veranstaltungen dieses Jahres ein. Das TG-Jahr beginnt traditionell mit der Kreissäge in der Jahnhalle, die mit großem Engagement von vielen Vereinsmitgliedern auf die Bühne gebracht wird. Auch der Citylauf, mittlerweile in der 17. Auflage, habe sich fest etabliert und ziehe jedes Jahr über 1.000 Läuferinnen und Läufer in die Geislinger Altstadt. Am jährlichen Beachhandballturnier im TG-Stadion nehmen über 100 Jugendmannschaften teil. Das Stabhochsprungmeeting locke viele Zuschauer in die Geislinger Fußgängerzone, was die Athleten zu Bestleistungen motiviert. Im Rahmen der Sportlerehrung habe man in diesem Jahr über 100 Jugendliche und junge Erwachsene für rund 200 Einzelleistungen geehrt. Bei der Kindernikolausfeier, die den Abschluss des TG-Jahres bildet, zeigen die Kinder aus dem Kinderturnen am 1. Advent ihr Können.

Die TG Geislingen sei seit einigen Wochen auch im Geislinger Kino zu sehen. Allerdings müsse man nicht unbedingt ins Kino gehen, um den Film anzuschauen, so Schweizer. Der Film ist für alle Interessierten auch auf der Homepage der TG Geislingen veröffentlicht. Neu sei auch die exklusive Sportkollektion der TG Geislingen, die neben Sportbekleidung auch Taschen und Rucksäcke umfasst. Auch hier verwies er Interessierte auf die Homepage des Vereins.

Abschließend dankte er allen, die sich für die TG Geislingen engagieren, den Eltern, Trainern, Übungsleitern, Bufdis, dem Platzwart, der Reinigungskraft, dem Vorstand und den Mitgliedern des Hauptausschusses und den vielen Helfern. Ohne die ehrenamtlichen Helfer seien die vielfältigen Aufgaben des Vereins nicht mehr zu meistern.

Die Moderation der Jubilarehrung übernahm der Ehrenvorsitzende Holger Scheible. Er ehrte für 25, 40, 50, 60, 65 und 75 Jahre Mitgliedschaft bei der Turngemeinde Geislingen. Scheible führte in gewohnter Weise durch die Ehrungszeremonie und hatte für jeden Jubilar die passenden Worte. So erfuhren die Anwesenden allerlei Interessantes zum sportlichen Lebenslauf der langjährigen Mitglieder. Auch erzählte Scheible einiges über vergangene Zeiten und die damit verbundenen Aktivitäten des Vereins.

Mit der TG-Ehrennadel in Bronze wurde Armin König ausgezeichnet. Er engagiert sich in der Handballabteilung und übt dort die Funktion des Jugendkoordinators aus. Seit einigen Jahren ist er Leiter des Wirtschaftsausschusses und Mitglied des Hauptausschusses.

Hans-Peter Staudenmaier wurde für sein langjähriges Engagement, insbesondere für seine 26-jährige Tätigkeit als Hüttenwart des Geiselsteinhauses, geehrt. Dieses Amt wird er bei der nächsten Hauptversammlung in jüngere Hände abgeben.

Das Gedenken am Ehrenmal begleitete Julian Schönle mit der Trompete. Die Matinee endete mit einem gemeinsamen Mittagessen und bei guter Unterhaltung.

 

 

 

Jubilarehrung 2017 mit Matinee

Der 1. Vorsitzende der Turngemeinde Geislingen, Dr. Stephan Schweizer, konnte zur traditionellen Jubilarehrung im Rahmen einer festlichen Matinee viele Jubilare, deren Angehörige und Vereinsmitglieder begrüßen. Der Ehrenvorsitzende Holger Scheible führte in gewohnter Weise durch die Ehrungszeremonie und hatte für jeden Jubilar die passenden Worte. Die Feier wurde von der „Fiddle-Band“ der Musikschule Geislingen mit musikalischem Schwung begleitet. Im Anschluss an die Matinee und dem Totengedenken am Ehrenmal im TG-Stadion, wurde nach einem gemeinsamen Mittagessen bei guter Stimmung noch lange in Erinnerungen geschwelgt.

Der obligatorische Bericht des 1. Vorsitzenden streifte in einem Jahresrückblick das vielfältige Vereinsgeschehen. Stephan Schweizer wies daraufhin, dass trotz dem Wechsel an der Spitze des Vereins, es im Prinzip nicht viel Veränderungen gegeben habe. Die Veranstaltungen wie die Kreissäge, der Citylauf mit über 1.000 Läufern, das Beachhandball-Jugendturnier mit über 100 Mannschaften und das Stabhochsprungmeeting wurden mit bewährten Teams erfolgreich bestritten.

Die Homepage des Vereins wurde neu gestaltet. Die hohen Zugriffszahlen würden beweisen, dass dieser Auftritt, neben der zweimal jährlich erscheinenden Vereinszeitung, dem Informationsbedürfnis der Mitglieder Rechnung trage.

Bei der am Tag zuvor durchgeführten TG-Sportlerehrung habe man aus sechs Sportarten 76 Sportler für 229 Meisterschaftserfolge ehren können. An den Erfolgen sehe man, dass es sich lohne, in den Nachwuchs zu investieren. Sein besonderer Dank galt deshalb allen Trainern und Übungsleitern, aber auch den vielen Helfern.

Dr. Stephan Schweizer dankte auch den Mitarbeitern auf der Geschäftsstelle, dem Platzwart und der Putzfrau, aber natürlich auch allen ehrenamtlich tätigen Kräften im Vorstand und Hauptausschuss.

Die TG sei auch für die Unterstützung durch verschiedene Sponsoren dankbar. Hier zeige sich auch, dass der frühere Vorsitzende Holger Scheible weiterhin sein persönliches Netzwerk für die Turngemeinde einbringe, wofür man sehr dankbar sei.

Anschließend übernahm Holger Scheible die Moderation der Jubilarehrung. Für jeden Jubilar fand der Ehrenvorsitzende bei der Ehrungszeremonie passende Worte. Für die Anwesenden wurde es ein unterhaltsamer Vormittag, da man doch allerlei Interessantes zum sportlichen Lebenslauf der langjährigen Mitglieder und über frühere Zeiten erfahren konnte.

Mit der TG-Ehrennadel in Gold wurde Jürgen Ziebandt geehrt, der viele Jahre dem Hauptausschuss des Vereins angehörte und in dieser Zeit die Homepage in vorbildlicher Weise aufbaute und täglich betreute. Rolf Ritter erhielt für seine 40jährige Tätigkeit als Übungsleiter ein Weinpräsent.

Nach dem Gedenken am Ehrenmal, welches mit Trompetenklängen von Julian Schönle begleitet wurde, fand die Matinee mit einem gemeinsamen Mittagessen und bei guten Unterhaltungen ihren Abschluss.

Hier ein paar Bilder zum Geschehen.