Statt Zeltlager: Ein Sommer wie noch nie

Till Lohse – 26.08.2020

Für gewöhnlich ist das TG-Stadion Kulisse für keuchende Sportler*innen. Wer allerdings am Dienstag genauer hinhörte, fand sich in der Geräuschkulisse von Bohrer, Sägen und Schleifgeräten wieder. Hintergrund war ein Angebot einzelner Zeltlagerbetreuer im Rahmen des alternativen Ferienangebots #ein Sommer wie noch nie. Rund ein Dutzend Kinder beteiligten sich bei den Angeboten „Seidenmalerei“ und „Basteln mit Holz“.  Die Kinder verbrachten dabei einen ganzen Tag  (10.00 bis 17:00 Uhr) im TG-Stadion. Die Ergebnisse am Ende des Tages konnten sich sehen lassen. Alle Kinder gingen stolz und zufrieden mit ihrem Werk nach Hause.

Hintergrund:

Das alternative Ferienprogramm bietet einen Ersatz für die vielen ausgefallenen Geislinger Ferienangebote aufgrund der Corona- Pandemie. Dabei haben sich viele Geislinger Vereine, Gruppen und Organisationen zu einem Netzwerk zusammen geschlossen und kurzfristig ein Programm entworfen. Täglich finden auf dem Pausenhof des Helfensteingymnasiums weitere vielseitige Angebote statt. Auf der Internetseite der Geislinger Jugend https://geislinger-jugend.de, kann man sich täglich bis zum Ende der Sommerferien für weitere zahlreiche Angebote anmelden.

Zeltlager 2020: das Ersatzprogramm

Till Lohse – 26.07.2020

Liebe Zeltlagerfreunde, Lagerfeuerfreaks und Vereinskinder,

was für eine verrückte Zeit. Die Welt steht Kopf vor lauter Viren.

Das schlimmste dabei, unser Zeltlager muss ausfallen, Ihr habt es alle längst mitbekommen.

Doch das soll es für dieses Jahr nicht gewesen sein. Wir haben uns der „Geislinger Jugend“ angeschlossen und beteiligen uns an einem „Ein Sommer wie noch nie“.

Infos dazu findet Ihr auf dieser Internetseite.

https://geislinger-jugend.de

Wir planen aktuell zwei Aktionen am 25. August 2020.

Zum einen basteln wir mit Holz einen ganzen Tag lang kleine Tischkickerspiele und werden mit Seidenmalerei Kissenbezüge gestalten.

Wer Lust hat ein paar von uns Betreuern zu sehen, darf sich dazu gerne anmelden.

Zusätzlich haben wir ein kleines Zeltlagergeländespiel in Planung. Nähere Informationen folgen.

Wir vom Zeltlager wünschen trotz den Umständen einen wunderbaren Sommer und hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt.

TG/SC-Zeltlager 2020 fällt leider aus

Till Lohse – 14.06.2020

Liebe Zeltlager- und Lagerfeuerfreunde,

seit nunmehr 50 Jahren veranstalten Turngemeinde und Sportclub Geislingen ihr gemeinsames Zeltlager. Generationen von Kindern und Jugendlichen aus Geislingen und Umgebung verbinden mit diesem Angebot eine unvergessliche Zeit. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr sind es Umstände, welche eine Durchführung des Lagers hoch kompliziert und in vielen Punkten unvorhersehbar machen.

Das Zeltlagerteam hat sich nach langen ungewissen Wochen und einer bereits angelaufenen Vorbereitungsphase nun schweren Herzens dazu entschlossen, das Zeltlager 2020 abzusagen. Das Zeltlager von Turngemeinde und Sportclub Geislingen ist seit jeher gekennzeichnet durch die freie kreative Entfaltung eines jeden Einzelnen und die unbeschwerte Kontaktaufnahme aller Beteiligten. Beide Prinzipien sind nach den aktuellen Empfehlungen für Ferienfreizeiten nicht gegeben.

Da aktuell lediglich eine Hand   lungsempfehlung der Landesregierung vorliegt und der gesetzliche Rahmen in Form einer nötigen Verordnung aussteht, ist es zudem unmöglich, die nötigen Maßnahmen zu planen und in Vorleistung zu gehen.

Uns Betreuer schmerzt es unendlich, das Zeltlager absagen zu müssen. Besonders fallen uns dabei diejenigen Kinder ein, welche uns in den letzten Jahren treu begleitet haben und in diesem Jahr vielleicht ihr letztes Zeltlager genießen wollten.

Lediglich ein kleiner Trost soll sein, dass wir aktuell versuchen, für Euch ein kleines Alternativangebot auf die Beine zu stellen. Nähere Informationen folgen über die üblichen Informationswege.

Wir setzen alles daran, im kommenden Jahr unser Lager neu aufleben zu lassen, um in Zukunft wieder die schönste Woche im Jahr mit Euch zu genießen.

Lasst Euch nicht unterkriegen!

Wir wünschen Euch, trotz allem, einen tollen Sommer.

Euer Zeltlagerteam

 

 

 

 

 

Bericht Zeltlager 2019: „Cowboy und Indianer“ auf der Alb

Till Lohse – 03.09.2019

TG/SC Zeltlager 2019 in Tomerdingen

Wieder einmal war es so weit, das Zeltlager von Turngemeinde und Sport-Club schlug seine Zelte einmal mehr in Tomerdingen auf. Einige Kinder aus den beiden großen Geislinger Sportvereinen pflegten Ihre gute Nachbarschaft zum Thema Cowboy und Indianer bei Spiel und Sport sowie am Lagerfeuer. Den ganzen Tag herrschte wildes Treiben auf dem großen Zeltplatz am Ortsrand von Tomerdingen bei Dornstadt. Der Platz verwandelte sich durch die 110 Teilnehmer praktisch über Nacht in eine traumhafte Kulisse aus dem wilden Westen. Ob Indianer- Tipi, Saloon, eine Ranch oder der örtliche Totengräber. Alles war vorhanden und prägte die ganze Woche. Die etlichen Programmpunkte wie beispielsweise das Drehen von kleine Westernfilmen, die Geländespiele oder die unzähligen sportlichen Angebote von Fußball, Handball, über Tischtennis bis hin zu Minigolf und Billard, boten Abwechslung den ganzen Tag. Ein großer Dank gilt allen Unterstützern und Helfern sowie den „Freunden des Zeltlagers“. Der größte Dank allerdings gilt natürlich unseren 28 ehrenamtlichen Betreuern, welche mit Ihrem unermüdlichen Einsatz ein solches Lager erst ermöglichen. Der Abschluss des Lagers bildete ein großes Stadtfest mit wildem Treiben und allem was der „Wilde Westen“ so zu bieten hatte. Das nächste Zeltlager findet vom 01.- 09. August 2020 statt. Das gemeinsame Zeltlager feiert dabei sein 50-jähriges Bestehen. Es wäre klasse, wenn in Zukunft noch mehr Kinder der beiden Vereine im Eybacher Tal dieses erstklassige Angebot wahrnehmen könnten.

Fundgrube

Alle Fundsachen können bei Till Lohse bis zum 01.12.2019 abgeholt werden. Danach werden brauchbare Gegenstände an einen Second Hand Laden übergeben.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [1.07 MB]

Prämierung Zeltlager

Till Lohse – 12.04.2019

Das Zeltlager 2018 hat sich wieder bei der Projektprämierung des Kreisjugendrings Alb- Donau beteiligt und hat bei der diesjährigen Prämierung den dritten Platz belegt. Dabei wurde das Zeltlager für seine großen Spiele Lagerolympiade, Geländespiel und Nachtwanderung ausgezeichnet. Gratulation.

 

1 2