Volleyball Herren: Saisonstart in den Sand gesetzt

Rainer Maroska – 07.10.2018

 

TSG Schnaitheim – TG Geislingen   3:1 (25:18, 26:24, 23:25, 25:15)

Zum Auftakt der Spielrunde in der A-Klasse Ost 2 kehrten die Volleyballherren der TG Geislingen mit leeren Händen aus Schnaitheim zurück. Von Beginn an kam die TG nur zäh ins Spiel und lief bis zum Ende des 1. Satzes (18:25) dem Vorsprung der Gastgeber hinterher. Nach Positionswechseln im 2. Satz zeigte sich das Team um Kapitän Christian David gleichwertiger, und so fehlte es am Ende bei 24:26 nur an Kleinigkeiten, um der Begegnung eine mögliche Wende zu geben . Ganz nach den Vorstellungen von Trainer Stephan Schweizer verlief Durchgang drei: die Ballannahme war sicherer, im Angriff gelang Punkt um Punkt, so dass Schnaitheim trotz famoser Aufholjagd am Ende 23:25 niedergerungen wurde. Im vorentscheidenden 4. Satz scheiterten die TG-Herren ein ums andere Mal am überragenden gegnerischen Block. Dieser Widerstand entmutigte die Geislinger mehr und mehr. Auch der Spielaufbau war letztlich zu ungenau, um dem triumphierenden Gastgeber Paroli bieten zu können. Mit einem deutlichen 15:25-Satzverlust musste die TG dem wesentlich eingespielteren Team der TSG Schnaitheim den 3:1-Sieg und damit 3 Punkte überlassen.

Es spielten: Christian David, Sebastian Schweizer, Simon Schweizer, Stephan Schweizer, Leon Bordt, Alessandro Rella, Naim Nasari

 

0