Handball Frauen FSG: Spitzenspiel gewonnen

Jochen Schreitmüller – 19.11.2018

Das Spitzenspiel der Bezirksliga gewann die FSG Donzdorf/Geislingen 2 gegen die bisher ungeschlagene LTB 1 (Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch) verdient mit 28:24 Toren. In den ersten Minuten war das Spiel ausgeglichen. LTB war vor allem über die linke Angriffsseite ständig torgefährlich, während die FSG die freien Räume, die sich durch die enge Deckung von Diana Stan ergaben, geschickt ausnützte. Für LTB war Nadine Epple in dieser Phase sowohl vom Punkt, als auch von der Außenposition erfolgreich, während auf der Gegenseite Vanessa Hoffer und Pia Schreitmüller die Akzente setzten. Nach der 8:7 Führung arbeiteten die FSG-Deckung und Torhüterin Manuela Topp fast fehlerlos. Der Lohn war ein Fünf-Tore-Vorsprung zur 12:7 Führung, der bis zum Pausenstand von 15:10 Bestand hielt. Nach dem Wechsel folgte die stärkste Phase der FSG: Katrin Hommel, Diana Stan und erneut Vanessa Hoffer waren für die 21:12 Führung acht Minuten später verantwortlich. Bis zur 50. Minute und dem 26:17 veränderte sich wenig, Treffer der immer stärker aufspielenden Helena Dommer egalisierte die FSG postwendend. LTB gab sich aber nie geschlagen, kämpfte aufopferungsvoll, konnte aber nur noch zum 28:24 verkürzen. Damit steht die FSG nach Minuspunkten weiterhin auf Platz 1 der Bezirksliga.

Es spielten: Topp, Schreitmüller (4), Urbaniak (1), Heisig (1), Hoffer (10/6), Köder (1), Czotscher (3), Stan (6), Hommel (2), Nägele, Wittlinger, Dorn

 

 

0