C-Jugend verschenkt die ersten zwei Punkte

Die Spielerinnen der weiblichen C-Jugend verloren ihr Auftaktspiel sehr unglücklich gegen die SG H2Ku Herrenberg.

Trotz der großartigen Unterstützung der zahlreichen Zuschauer konnten sie ihren Vorsprung, den sie bis fünf Minuten vor Ende erkämpft hatten, nicht halten. Die solide Abwehrarbeit konnte die TG im Angriff nicht mit Toren belohnen, was vermutlich an der Aufregung des ersten Landesliga-Spieltages lag. Viele technische Fehler verhalfen dem Gegner zu einfachen und schnellen Toren, so dass diese die 22:20 Führung der TG zu einem 22:23 umfunktionieren konnten. Über weite Strecken des Spiels sah man jedoch viel Positives, wobei vor allem Esin Acar und Gabrijela Maric herausstachen.
0