26. Beachhandballjugendturnier der TG Geislingen

Jochen Schreitmüller, 05.07.2022

Nahezu optimales Beachhandballwetter an beiden Turniertagen prägte den ersten Teil des 26. Beachhandballjugendturniers der TG Geislingen. Die Stimmung bei den über 800 aktiven Handballer und Handballerinnen war dementsprechend gut und viele Mannschaften beeindruckten mit einem sehr hohen technischen und taktischen Beachhandballniveau.

An beiden Tagen am Wochenende wurde von morgens 9.00 bis 18.30 Uhr pausenlos auf den drei Sandfeldern um die begehrten Sieger-T-Shirts, um die Sachpreise und um die Gutscheine von Handball2Go gewetteifert. Ein großes Lob von allen Mannschaften und Trainern erhielten am Ende sowohl die bewährten, als auch die aus den Beach-Nachwuchsspielern der TG neu zusammengesetzten Schiedsrichtergespanne.

Zusammen mit dem Aktiventurnier in Bartenbach und den offenen Bayerischen Jugendmeisterschaften in Ismaning gehört Geislingen damit zu den renommiertesten Handballbeachevents im Süden der Republik.

Markenzeichen auf dem Sand sind die besonderen taktischen Raffinessen, denn mit Risikobereitschaft und spektakulären Einsätzen kann ein Rückstand sekundenschnell in einen Vorsprung umgewandelt werden. Sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr ist ein fliegender Wechsel möglich. Da die erzielten Treffer des Torwarts doppelt gewertet werden, kommt der Angriffsfunktion des Torwarts eine ganz andere Bedeutung zu, meist werden die besten Feldspieler zusätzlich als ‚Torhüter‘ eingesetzt. Aber auch die Entwicklung bei den spektakulär erzielten Toren, die ebenfalls doppelte Punktzahl ergeben, war bemerkenswert. Oft musste dann zusätzlich ein Penalty-Werfen für die Entscheidung sorgen, denn ein Unentschieden ist bei einem Spiel auf dem Beach unmöglich.

Bei den D-Mädchen gewann die WSG Allowa im Finale gegen den TSV Heiningen 1, Weingarten 1 und Weingarten 2 mussten ins kleine Finale, das mit dem 3. Platz für die 1. Mannschaft endete. Bei der D-männlich war es einmal mehr Frisch Auf Göppingen, die die Sieger-Shirts in Empfang nahmen, allerdings war HAT Staufen, der erwartet schwere Finalgegner. Dritter wurde die SG Weinstadt vor der TG Geislingen.

Beachhandball vom Allerfeinsten präsentierten dann die B-Junioren ab Samstagmittag. Der THC-EhDrin, hinter dem sich die deutschen Spitzen-Beachhandballer von Ismaning ‚verstecken‘  wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, mussten aber im Finale gegen FA Göppingen ins Penalty-Werfen und gewannen dort nur hauchdünn. Dritter wurden die Beach-Bazies aus München-Schleißheim, die trotz langer An- und Abreise mit dem 9 Euro-Ticket

das mitfavorisierte Team der TiGers der TG Geislingen im kleinen Finale besiegte.

Ein erlesenes Teilnehmerfeld gab es auch bei den B-Mädchen. Da Ismaning kurzfristig absagen musste, wurden die Beach-Mosquitos aus Weingarten verdienter Turniersieger. Zweiter wurden die Beach-TiGers der TG Geislingen. Im kleinen Finale standen sich dann die Württembergligisten von FA Göppingen und den ‚Wilden Kerlen‘ aus Weinstadt gegenüber, das Frisch Auf dann für sich entscheiden konnte.

Bei den C-Junioren verteidigte Frisch Auf Göppingen seinen Vorjahreserfolg und gewann das Finale mit 2:0 gegen den TSV Blaustein. Dritter wurde die SG Weinstadt vor der TG Geislingen. Bei den C-Mädchen waren nach den Vorrundenspielen alle Viertfinalistinnen mit Chancen für das Halbfinale oder das Finale zugange. Vierter wurde dann der TV Altenstadt, der das kleine Finale gegen die Black Angels von TV Neuhausen verlor. Das Finale zwischen Weingarten und den Beach-TiGers wurde zum regelrechten Krimi. Beide Spielhälften wurden jeweils in den letzten Sekunden entschieden und im Penalty-Werfen hatte Weingarten das bessere Ende für sich und gewann mit 4:3 Toren.,

Die NachwuchshandballerInnen der F- und E-Jugend spielten ihre Turniere auf dem Rasen aus. Auch dort beeindruckten die Mannschaften mit vielen gelungenen Kombinationen, die die zahlreichen Zuschauern zu viel Applaus animierten. Bei der F-Jugend wurde kein Turniersieger ausgespielt, trotzdem wurde jeder erfolgreiche Torwurf begeistert vom Schützen, seiner Mannschaft und den mitgereisten Eltern bejubelt.

Bei den E-Mädchen gab es ein Novum mit zwei ersten Plätzen, da das Torverhältnis in dieser Altersklasse keine Rolle spielt. Die HSG WiWiDo belegte zusammen mit der TG Geislingen Platz 1 gefolgt von den beiden Drittplatzierten TSV Süßen und HSG WiWiDo 2.

Bei den E-Jungs gewann FA Göppingen überlegen das Finale gegen TSF Ludwigsfeld 1. Dritter wurde der TSV Blaustein vor dem TSV Süßen 2.

Beachhandball-Turniere der TG Geislingen

26. Beachhandball – Jugendturnier der TG Geislingen am 2./3. Juli 2022

Liebe Handballfreunde,

herzlichen Dank für eure Anmeldung zu unserem 26. Beachhandball-Jugendturnier. Wir freuen uns mit euch auf ein hoffentlich tolles Turnierwochenende!

Weiter unten findet Ihr die Gruppen- und Spielpläne für eure Mannschaften. Gespielt wird auf 3 Beachplätzen. Die E-und F-Jugendmannschaften spielen auf dem Rasen. Der Turnierplan ist wieder so gestaltet, dass sich das Turnier für die einzelnen Altersklassen nicht über den ganzen Tag hinweg zieht. Achtung: F, D- und B-Jugendmannschaften spielen samstags, die C-und E-Jugendmannschaften sonntags. Gespielt wird auch bei Regenwetter! Im Stadion gibt es eine große Tribüne zum ‚Trocknen‘.

Unser gesamtes Jugendturnier steht wieder unter dem Motto ‚Alkoholfrei Sport genießen‘. Wir bieten alkoholfreie Drinks und viel Fruchtiges. Alkohol wird nicht verkauft. Wir bitten euch auch als Verantwortliche, Trainer und Betreuer darauf zu achten, dass eure Mannschaften keinen Alkohol mitbringen. Wir behalten uns vor Zuwiderhandlungen mit dem Ausscheiden der Mannschaften zu sanktionieren.

Gespielt wird nach den offiziellen DHB-Beachhandballregeln. Die Spielzeit und der Spielmodus sind aus den einzelnen Spielplänen zu entnehmen. Das Shoot-Out wird bei der D-Jugend mit 3, bei der C-und B-Jugend mit 4 Werfern entschieden. Bei Punktgleichheit in der Vorrundengruppe entscheidet der direkte Vergleich. Sind drei Mannschaften punktgleich entscheidet ein Penalty-Schießen.

Während der beiden Turniertage ist unser Sportgelände im Eybacher Tal bewirtschaftet. Unser Sportgelände liegt am Ortsende von Geislingen – Jürgen-Klinsmann-Weg 20 (in der Ortsmitte immer Richtung Heidenheim halten – am Ortsende rechts zu den Sportplätzen abbiegen). Da es entlang der Längsseite des Stadions nicht erlaubt ist zu parken, bitten wir euch auch die Parkplätze vor dem Fußballstadion des SC Geislingen zu belegen und 300m Fußweg in Kauf zu nehmen. Die Zufahrt ist sonst für die Pferdesportler zu ihrem Verein nicht möglich.

Wir bitten die Mannschaften sich zu den Spielen pünktlich einzufinden. Gebt bitte die ausgefüllte Namensliste mit Geb.-Datum eurer SpielerInnen vor Turnierbeginn bei der Turnierleitung ab (GBO-Turnier). Allen Teilnehmern und Vereinen wünschen wir viel Freude und Erfolg auf dem Beach in Geislingen.

 

Spielpläne für den 02. / 03. Juli 2022


Spielplan für den 02.07.2022

 

Spielplan für den 03.07.2022

 

Spielpläne für den 09. / 10. Juli 2022


 

Spielplan Aktive am 09.07.2022

 

Spielplan E-männlich am 09.07.2022

 

Spielplan A-Jugend am 10.07.2022

 

Spielplan F-Jugend und E-weiblich am 10.07.2022

 

 

Folgende Turniere finden im TG-Stadion statt:

26. Jugendbeach-Open (GBO-Juniorserie des DHB 2022)

GBO_Beach_Ausschreibung-2022-E_D_C_B

Samstag, 2.7.2022

09.00-13.00 Dm, Dw

13.00-19.00 Bm, Bw

11.00-14.00 F-Jugend 4+1

Sonntag, 3.7.2022

9.00-15.00 Cm, Cw

11.00-14.00 E-Jugend 5+1


GBO-Serie
des DHB 2022

Samstag, 9.7.2022

ab 10.00 Uhr 

Männer/Frauen

Sonntag, 10.7.2022

ab 9.00 Uhr

A-männlich/A-weiblich


BAWÜ-Beach-Miniserie
2022

Sonntag, 10.7.2022

10.00-15.00 E/F-Jugend