Schwimmen: 23. Internationale Baden-Württembergische Meisterschaften Freiwasserschwimmen und Internationale Baden-Württembergische Meisterschaften der Masters am Heddesheimer Badesee 16.-17. Juni 2018.

Alexander Lorenz – 20.06.2018

Am vergangenen Wochenende (16.-17.06.2018) wurden die 23. Internationalen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen, sowie das 8. Jedermannschwimmen im Heddesheimer Badesee ausgetragen. Bei sommerlichen Temperaturen gingen über 220 Aktive aus 57 Vereinen der Schwimmverbände aus Baden, Bayern, Berlin, Hessen, Südwestdeutschland, Nordrhein-Westfalen und Württemberg an den Start. Bei hervorragenden Bedingungen und einer Wassertemperatur von 23 Grad wurden im Heddesheimer Badesee die Titel in der Offenen Klasse, in den Jugend-Jahrgängen und in den Masters-Altersklassen ausgeschwommen. Auf einem Kurs von 1.250 Metern ging es quer durch den hinteren Bereich des Sees.

Bereits im ersten Rennen konnte Marion Strehle (Jahrgang 2003) von der TG Geislingen an die guten Ergebnisse der letzten Jahre anknüpfen und schwamm über 5 Kilometer in 01:26:45,52 Stunden zu Bronze bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften. Carolin Frieß (Jahrgang 2005) und Nikoletta Bujak (Jahrgang 2006) schwammen das erste Mal Jedermann-Schwimmen 1,250 Kilometer im See und in der Klasse Jahrgänge 1987 und jünger holten die TG Schwimmerinnen den 2. (Carolin Frieß) und den 3. Platz (Nikoletta Bujak). Sehr gute Platzierungen und persönliche Bestzeiten schwammen über 5 Kilometer im See Lorena Mekle (Jahrgang 2004) in 01:26:25,67 Stunden auf den 4. Platz und Davide Nikolosi (Jahrgang 2002) in 01:16:14,48 Stunden auf dnm 6. Platz in Baden-Württemberg.

Am zweiten Wettkampftag starteten die Aktiven über 2,5 km. Nikoletta Bujak startete das erste Mal und gleich holte sie eine Bronze-Medaille mit einer super Zeit von 0:39:07,04 und war schnellstes TG-Mädchen. Fabian Bittlingmeier (Jahrgang 1996 AK-20) schwamm taktisch sehr gut und holte eine weitere Bronze-Medaille für die TG Geislingen. Top 10 Platzierungen für alle anderen TG Schwimmer/innen waren die Belohnung für Fleiß im Training im 5-Täler-Bad Geislingen, Ausdauer-und Orientierungstraining im See und bedeuteten die Qualifikation für die Süddeutschen Freiwasser Meisterschaften in Großkrotzenburg.

Lorena Mekle (Jahrgang 2004) 5. Platz über 2.500 Meter in 0:40,27,23

Carolin Frieß (Jahrgang 2005) 8. Platz über 2.500 Meter in 0:41:39,91

Jan Gaisser (Jahrgang 2003) 8. Platz über 2.500 Meter in 0:46:39,89

Davide Nikolosi (Jahrgang 2002) 9. Platz über 2.500 Meter in 0:36:04,61

Marion Strehle (Jahrgang 2003) 9. Platz über 2.500 Meter in 0:40:57,59

Lara Michaela Wenzel (Jahrgang 2005) 11. Platz über 2.500 Meter in 0:45:28,30.

Ein großer Dank geht an beide TG-Trainer Alexander und Elvira Lorenz, sowie an den Verein und die Kampfrichter der TG Geislingen, Frau Frieß und Herr Nikolosi, die bei der Vorbereitung und am Wettkampfort tätig waren.

0