Schwimmen: 20.03.2022 – Württembergische Masters Meisterschaften in Schwäbisch Gmünd

Alexander Lorenz – 23.03.2022

Wir sind wieder da!

Württembergische MASTERS Meisterschaften in Schwäbisch Gmünd am 20. März 2022

Nach einer sehr erfolgreichen Schwimmvorbereitung im Geislinger 5-Täler Bad seit September 2021, standen am vergangenen Wochenende die Württembergischen MASTERS Meisterschaften an, die gleichzeitig den Qualifikationswettkampf für die Baden-Württembergischen und Deutschen Masters Meisterschaften 2022 darstellten. Trotz einer Vielzahl von diversen Saisonhöhepunkten haben es die Geislinger Trainer Alexander und Elvira Lorenz zusammen mit Hans-Joachim Söll  im Leistungs– und Masters Bereich zum Saisonbeginn wieder geschafft, ihre Schwimmer auf den Punkt topfit zu den Württembergischen MASTERS Meisterschaften nach Schwäbisch Gmünd zu schicken.

16 Gold-Medaillen, 3 Silber-Medaillen und eine Bronze-Medaille holten die fünf TG Masters Schwimmer/innen. Die TG-Mannschaft mit den Staffeln über 4 x 50 Meter Freistil (2:02,99) und 4 x 50 Meter Lagen (2:20,16) mit den TG-Schwimmern Alexander Lorenz (AK-60), Hans-Joachim Söll (AK-55), Stefan Rieger (AK-35) und Fabian Bittlingmeier (AK-25) waren unschlagbar und sehr schnell im Wasser mit persönlichen Bestzeiten unterwegs und sicherten sich in beiden Staffeln den Württembergischen Meistertitel. Caterina Adam-Binder (AK-40) holte einen Meistertitel über 100 Meter Freistil (1:11,52) und zwei Vize-Meistertitel über 100 Meter Brust (1:28,53) und 100 Meter Lagen (1:21,16) nach Geislingen.

Ergebnisse TG Masters Schwimmer/innen:

Alexander Lorenz (Jg. 1958, AK-60-64) fünf Mal Gold-Medaillen über 50 Meter Brust, 50 Meter Schmetterling, 100 Meter Lagen, 4 x 50 Meter Lagen als Schmetterling-Schwimmer und 4 x 50 Meter Freistil sowie eine Silber-Medaille über 50 Meter Freistil mit Qualifikationsnormen für die Deutschen Masters und auch Deutschen Schwimm-Meisterschaften 2022.

Hans-Joachim Söll (Jg. 1963, AK-55-59) zwei Mal Gold mit den Staffeln 4 x 50 Meter Lagen als Kraul-Schwimmer und 4 x 50 Meter Freistil, und holte zusätzlich über 100 Meter Freistil eine Bronze-Medaille nach Geislingen. Es war eine gute Abwechslung von den Deutschen Langstrecken-Meisterschaften, wo er einen Tag zuvor einen guten 4. Platz in Deutschland über 1500 Meter Freistil erschwamm.

Caterina Adam-Binder (Jg.1982, AK-40-44) holte ein Meister Titel über 100 Meter Freistil (1:11,52) und zwei Vize-Meister Titel über 100 Meter Brust (1:28,53) und 100 Meter Lagen (1:21,16) nach Geislingen.

Stefan Rieger (Jg. 1987, AK-35-39) über 50 Meter Freistil (0:27,99), 50 Meter Brust (0:35,33), 4 x 50 Meter Lagen als Brust-Schwimmer (0:36,54) und 4 x 50 Meter Freistil als Start-Schwimmer (0:28,59) holte vier Gold-Medaillen und Württembergische Meistertitel.

Fabian Bittlingmeier (Jg. 1996, AK-25-29) holte über 50 Meter Rücken (0:31,91), 100 Meter Lagen (1:11,88), 4 x 50 Meter Lagen als Rücken Start-Schwimmer und 4 x 50 Meter Freistil als schnellster Schluss-Schwimmer (0:27,31) vier Meistertitel nach Geislingen.

Die Anzahl der gewonnenen Medaillen in allen Wertungen sind deutlicher Beweis der guten Arbeit in der Schwimmabteilung der TG Geislingen die hier im 5-Täler Bad geleistet wird. Aber nicht nur die Medaillen spiegeln die Trainingsanstrengungen wieder. Viel wichtiger für die Athleten und beide Diplom Schwimmtrainer Elvira und Alexander Lorenz sind die persönlichen geschwommenen Bestzeiten, Qualifikations-Normen für weitere Wettkämpfe und der Zusammenhalt als Team. Dies alles zeigt letztendlich die tolle Entwicklung und Motivation für den Schwimmsport unserer Schwimmer in Geislingen.

Mit insgesamt drei Medaillen feierte am vorigen Wochenende das neue Mitglied der TG-Schwimmabteilung, Caterina Adam-Binder, (Jg. 1982, AK-40), nach über 15 Jahren einen erfolgreichen Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen. Sie holte Gold über 100 Meter Freistil (01:11,52), sowie Silber über 100 Meter Brust (01:28,53) und 100 Meter Lagen (01:21,16) bei den Württembergischen Masters Meisterschaften in Schwäbisch Gmünd, womit ihr gleich drei Mal der Sprung aufs Podest gelang. „Durch Zufall hat mich Alexander Lorenz von der TG Geislingen im 5-Täler-Bad entdeckt. Seit September trainiere ich voller Begeisterung in der Masters Gruppe“ so die neue Württembergische Masters-Meisterin. Außerdem schätzt Adam-Binder, die selbst Schwimmlehrerin ist, die professionellen Schwimmkurse bei der TG Geislingen und hofft, dass hier möglichst viele Kinder Freude am Schwimmen gewinnen.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [46.01 KB]