Leichtathletik: Thorben Dietz macht es locker beim 9. Barbarossa-Berglauf

Stephan Schweizer – 06.05.2019

An der Göppinger Werfthalle ließ sich Thorben Dietz von der TG Geislingen / LG Filstal als überragender Sieger beim Halbmarathon des 9. Barbarossa-Berglaufs feiern.

Nach starken 1:18:39 Stunden wurde der Lehrer der Göppinger Südstadt Grundschule im Ziel umjubelt. „Ich bin eigentlich ohne Erwartungen auf die Strecke gegangen“, erklärte Dietz sichtlich zufrieden, „ich war noch nie auf dem Hohenstaufen und habe mich deshalb die ersten zehn Kilometer herangetastet und versucht, die Staffelläufer nicht aus dem Blick zu verlieren.“ Die Strecke habe ihm riesig Spaß gemacht, lobte der Straßenläufer die schwierige Route, zwar mit einem steilen Abstieg von Hohenstaufen, sonst aber mit läuferfreundlichen Wegen bis ins Ziel.

Die besten Läufer auf einen Blick

Männer:

1. Thorben Dietz, LG Filstal,  1:18:39.62 h

2. Elias Tomas Gabure, Noe in Form, 1:21:18.27 h

3. Maximilian Von Lippe, DJK Schwäbisch Gmünd, 1:23:44.65 h

0