Leichtathletik: Thorben Dietz gewinnt Halbmarathon in Bad Füssing

Uli Bopp – 04.02.2020

Am letzten Sonntag startete Dietz in Bad Füssing beim Thermen–Halbmarathon zusammen mit weiteren 781 Läufern. Zielsetzung für den Ausdauerspezialisten der LG Filstal war es, unter 67 Minuten zu bleiben und damit dem DLV eine Bestätigungsnorm zu liefern für die im September gelaufene Oualifikationszeit für die Europameisterschaften in Paris. Im tschechischen Aussig, bei starker Konkurrenz, hatte Dietz seine Bestzeit auf 64:44 Minuten pulverisiert. Diesmal war das auf dem welligen Kurs bei starkem Wind nicht so einfach, zumal sich Dietz bald an die Spitze des Feldes setzte und eine lange Zeit allein laufen musste. Auf der durchaus interessanten Strecke holte Dietz einen komfortablen Vorsprung von 48 Sekunden auf den Zweitplatzierten Tobias Schreindl aus Passau heraus und überquerte so als überlegener Sieger die Ziellinie an der Fachklinik Johannesbad. Vor allem über die Endzeit von 66:50,16 Minuten war Dietz glücklich, weil er sich damit auf einem guten Weg in die neue Saison weiß.

0