Kreissäge 2019

Matze Drössler – 24.02.2019

<Hier geht es zu den Bildern.>

 

So schön wie wir campt keiner…..“

…hieß es am Wochenende auf dem zweimal ausgebuchten „Michelberg Camping“. Nachdem sich das Migy aufgrund einer Verkettung unglücklicher Umstände selbst dem Boden gleich gemacht hat, ließ die Kreissäge einfach einen Campingplatz darauf entstehen. Nach der Abnahme durch OB Dehmer erwachte der Platz zum Leben: das „Männerballett“ ließ sich in den sanitären Anlagen zu Höchstleistungen animieren, „Rio d´Oro“ kämpfte als Migy Schulband gegen den GEXIT, die „Kreissägemädels“ fielen als Piraten über die Fils über den Campingplatz her, die „Schnaddergoißa“ bekamen als Mexikanerinnen Unterschlupf auf dem Platz und Marlitu mit der rhythmischen Sportgymnastik brachte Wohnmobile wieder auf Hochglanz. „D´r Altenstädter und sei Reigschmegda“ betrachteten alles aus Altenstädter Sicht und Prof. Dr Werner Ziegler vollführte gekonnt eine Vorlesung in lockerer Campingatmosphäre. „Klim- Bim- Palinka- Plim“ kümmerte sich um die Campingplatzkehrwoche und die Gartenschau im Täle, während Sabrina und Bax ihren Campingurlaub mit Ausflügen nach Hofstett verbanden. Doch auch etwas Melancholie schwang über den Platz, als „Ritter Kunibert“ alias Holger Scheible sein Schwert für immer ins Eck der Burgruine stellte. Für 55 Jahre geschliffene Reime erhielt er den großen Ehrenorden der Kreissäge.

Den großen Kreissägeorden bekamen in diesem Jahr Daniela und Christian Friedel. Auch der Michelbergcamping wurde, via Übertragung aus dem Landtag, vom Tourismusminister Guido Wolf als „Zweitschönster Campingplatz“ ausgezeichnet, nachdem sich das Publikum schon überzeugen konnte, dass auch auf der CMT der Michelbergcamping ein großes Thema war.

Das begeisterte Publikum honorierte die Leistungen aller Darsteller mit viel Applaus und „Zugabe“-Rufen, während es von Sascha Binder als Platzwart souverän über den Platz geführt wurde. Kreissägepräsident und Campingplatzinhaber Matthias Drößler war sichtlich stolz auf Besucher und Personal des Michelbergcamping, bevor Jürgen „Bax“ Wagner den Abend vor den tollen Kulissen mit dem Sägewalzer den Schlusspunkt setzte. Es wurde noch lange gefeiert, und man konnte in viele entspannte und begeisterte Gesichter sehen.

Die Bilder finden Sie hier.

6