Handball Männer: TG siegt in neuen Trikots mit 28:26 gegen Süßen

Andreas Königer – 26.11.2017

Nach dem Auswärtserfolg vergangenes Wochenende gegen Rechberghausen 2 sammelten unsere Aktiven auch dieses Wochenende wieder Punkte. Mit einem Sieg gegen Süßen 2 konnte man den direkten, punktgleichen Konkurrenten in der Tabelle überholen. Die TG steht nach dem 28:26 Erfolg nun auf dem 4. Tabellenplatz.

Unsere Jungs starteten dabei gut in das eher torarme Spiel. Nach zehn Minuten waren erst vier Treffer gefallen, allerdings stand es 1:3 für die TG. Dank einem von Beginn an motivierten Team konnte die Anfangsphase direkt genutzt werden, um Süßen unter Zugzwang zu bringen. Dabei darf auch die Leistung unseres Torwarts Nico Ströhle nicht unerwähnt blieben, der von Anfang an hellwach reagierte und zahlreiche Torwürfe entschärfen konnte.

Beim Stand von 3:6 war Süßens Trainer zur ersten Auszeit gezwungen. Anschließend schaffte es die TG zunächst, den Gegner auf Abstand zu halten. In den Minuten vor der Halbzeit konnte Süßen dann jedoch durch vergebene Torchancen im TG-Angriffsspiel auf ein 11:11-Unentschieden nachziehen.

Nach dem Wiederanpfiff übernahm die TG erneut die Führung. Allerdings konnte man Süßen zunächst nur knapp auf Distanz halten, da diese nach dem Ausgleich vor der Halbzeit ihre Chancen auf eine Wende witterten. Nach sieben gespielten Minuten im zweiten Durchgang setzte sich die TG durch Treffer von Böhringer, Jacobs und Grüner das erste Mal auf vier Tore ab. Auch die Abwehr stand hierbei stabil, sodass Süßen die 2. Auszeit nehmen musste. Unsere Jungs bewahrten jedoch einen kühlen Kopf, und nach drei Treffern in Folge durch Fabian Kotas konnte die zwischenzeitliche 16:22-Führung markiert werden.

Doch damit gaben sich die Gastgeber nicht zufrieden. Sie warfen nochmals alles in die Waagschale und konnten binnen vier Minuten auf einen Treffer herankommen. Die TG war in dieser Phase zu nachlässig und verschaffte sich selbst eine unnötig schwere Schlussphase. Nach einer letzten Auszeit schaffte es die TG letzten Endes dagegen zu halten: Nico Zernickel markierte in der 59. Spielminute per 7-Meter-Tor den 26:28 Endstand.

Unsere Jungs markierten, im lang ersehnten neuen Trikotsatz, einen wichtigen Auswärtssieg und belohnten somit auch die zahlreichen mitgereisten Fans.

In zwei Wochen, Sonntag, 10.12.17 um 18:00 Uhr, empfängt die TG dann in der heimischen Michelberghalle die TSG Eislingen 2. Wir würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen.

Es spielten: Nico Ströhle, Andreas Königer (1), Nico Zernickel (6/4), Lukas Lehle, Stephan Jacobs (6), Tobias Grüner (2), Fabian Kotas (9), Tobias Böhringer (1), Florian Paulovits (1), Jan Schneider, Nils Urbaniak (1), Stefan Schneider, Anton Schwendemann (1), Muhammed Sirin

0