Handball Männer: erste Runde der Aktiven im Bezirkspokal

Andreas Königer – 10.09.2019

Zur ersten Runde des Bezirkspokals empfingen die Aktiven der TG Geislingen den TV Treffelhausen. Die Gastgeber hatten dabei mit dem Bezirksligisten aus Treffelhausen eines der schweren Lose gezogen und somit den ersten Härtetest noch vor Saisonbeginn. Auch die Fans beider Vereine ließen sich trotz der späten Spielzeit am Montagabend das Derby nicht entgehen und sollten auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen. Die TG schaffte es von Beginn an, eine gut sortierte Abwehr gegen die teils körperlich überlegenen Gegner zu stellen und legte dadurch den Grundstein für eine ausgeglichene Partie. Nach zehn Minuten zeigte der Spielstand 4:4, doch die TG legte noch eine Schippe drauf und setzte sich kurzzeitig aufgrund starker Kombinationen im Angriff und einen von Endler gehaltenen  Siebenmeter auf vier Tore ab. Doch auch die Gäste wollten in die nächste Runde des Pokals einziehen und schafften es bis zum Halbzeitpfiff den Spielstand zu egalisieren. Zu Beginn der zweiten Hälfte waren es dann vor allem drei aufeinanderfolgende Siebenmeter, die Treffelhausen in Führung brachten. Die TG hielt bis kurz vor Schluss stark dagegen und schaffte es, den zwei Tore Rückstand aufrechtzuerhalten, jedoch reichte es nicht mehr das Spiel zu drehen und so endete ein spannendes und umkämpftes Derby mit 20:24 für die Nachbarn aus Treffelhausen.

1