Handball Herren – Bezirksliga: Enttäuschender Neujahresstart

Fabian Kotas – 23.01.2024

Unter Wert verkauften sich die Männer der TG Geislingen gegen den TSV Bartenbach 2. (30:33). Als Folge rutschen sie weiter in das Mittelfeld ab und festigen jetzt Platz 6 in der Bezirksliga.

Bartenbach 2 marschierte in voller Kapelle samt Unterstützung aus der Landesligamannschaft auf. In den ersten fünf Spielminuten konnten die Geislinger den Gastgebern noch Parole bieten, ehe sie einem ewigen Rückstand hinterherlaufen mussten. Zu zaghafte Würfe und eine teilweise löchrige Abwehr nahmen die Bartenbacher dankend an und warfen sich in eine beruhigende Führung. (22./7:13) Hinzu kamen ganze vier Alutreffer der Geislinger in der ersten Halbzeit. Das Glück war jedenfalls nicht auf ihrer Seite. Mit einer mageren Torausbeute ging es in die Halbzeitpause. (30./10:16)

Hektisch, unvorbereitet und mit wenig Spieldisziplin starteten die Geislinger in die zweite Halbzeit, was den Rückstand weiter vergrößerte (41./25:15). Jetzt schaltete Bartenbach  einen Gang zurück und konnte beruhigt alle Spieler zum Zug kommen lassen. In der Endphase funktionierten die Akteure Schurr und Kotas sowie Keeper Frey wieder und konnten das Ergebnis deutlich aufpolieren. (30:33)

Es spielten:

Endler (TW) Frey (TW) Van der Mei (1) Strauß Schurr A. (2) Lächler (5/3)  Boni Rosenfeld Röder (4/1) Braun Schurr C. (8/1) Kotas (10)