Handball B-Jugend weiblich – Württembergliga: Verdienter 27:18 Erfolg

Jochen Schreitmüller – 10.02.2020

Mit einem verdienten 27:18 Erfolg gewann die weibliche B-Jugend der TG Geislingen auch das Derbyrückspiel gegen den TV Altenstadt. Nora Erhardt und Larissa Weiss brachten den TVA zwar mit 1:2 in Führung, aber danach wurde die TG spielbestimmend. Die geschickt operierende 6:0 Deckung ließ wenig Abschlüsse zu und den Rest entschärfte Larissa Madeleine Weißenborn im Tor der TG. Daniela Nan setzte nach der 7:3 Führung gleich mit vier ihrer insgesamt neun erzielten Treffer ein entscheidendes Zeichen. Danach hatte Geislingen Mühe beim Spielaufbau gegen die offensive Deckung der „Gäste“, und erst als Kreuzungen und Übergänge gespielt wurden, baute die TG die Führung bis zur Pause auf 14:8 aus.

Nach dem Wechsel begann die stärkste Phase der TG. Druckvolle Angriffe in die Nahtstellen und konzentrierte Abschlüsse durch Linh Vu und Esin Acar, die wie Nan ebenfalls neun Tore erzielen konnte, brachten nach sieben Minuten die entscheidende 20:8 Führung. Danach nutzte Geislingen die Möglichkeit, verschiedene Positionen zu wechseln ohne dass der Spielfluss abbrach. Am Ende gewann Geislingen auch in der Höhe verdient mit 27:18 Toren.

 

0