DEE-Citylauf: Gemeinsam besser werden

GZ – Thomas Friedrich – 18.04.2018
Zur Vorbereitung richtet die TG Geislingen eine Laufgruppe ein, die sich am kommenden Dienstag erstmals trifft.
Der Startschuss zum 17. DEE-City-Lauf der TG Geislingen fällt am 22. Juni. Um Hobby-Läufer darauf vorzubereiten, bietet die TG eine Laufgruppe an, die sich nicht nur an Vereinsmitglieder richtet.

Nicht nur Getränke helfen, den City-Lauf durchzustehen. Auch eine gute Vorbereitung hilft.⇥Foto: Schwabenpress

Nur eine Bedingung müssen Interessierte erfüllen: Sie sollten 30 Minuten am Stück joggen können, egal in welcher Geschwindigkeit. Für völlig Ungeübte würde die Zeit bis zum City-Lauf Ende Juni nicht reichen. „Wir haben ja nur acht oder neun Einheiten“, sagt Martina Fuchs. Die C-Lizenz-Inhaberin aus Amstetten leitet den Lauftreff. Anfänger vertröstet sie auf den Herbst, dann bietet Fuchs auch eine Laufgruppe für Ungeübte an.
Am kommenden Dienstag um 18 Uhr treffen sich die Laufwilligen erstmals im TG-Stadion. Dort legt Fuchs gemeinsam mit den Läufern Tempo und Streckenlänge fest. Die Strecke als solche richtet sich danach, „wie groß das Spektrum ist“, sagt Fuchs. Liegt das Potenzial der Gruppe eng
 beisammen, geht’s auf die freie Wildbahn. Bei erheblichen Leistungsunterschieden wird im TG-Stadion gelaufen, damit die Leiterin alle ihre Schützlinge im Blick behält.
Das Alter der Teilnehmer spielt für Fuchs „überhaupt keine Rolle“. Vom Kind bis zum Greis ist jeder willkommen – Hauptsache er kann mindestens 30 Minuten am Stück laufen. Die Trainerin hat den Ehrgeiz, jeden ihrer Schützlinge bis zum City-Lauf am 22. Juni „besser zu machen“.
0