Voller Einsatz für TG Schwimmabteilung.

Alexander Lorenz – 31.10.2018

Es wird tatsächlich am 10.-11. November 2018 passieren: die 44. Internationalen Deutschen Meisterschaften des BDS e.V. (Bundesverband Deutscher Schwimmmeister e.V.) im Schwimmen, Retten und Wasserball finden im 5-Täler-Bad statt. Mit vollem Einsatz wird die Schwimmabteilung der TG Geislingen beide Tage für das Kampfgericht im Einsatz sein. Über 30 Kampfrichter und Helfer von der Schwimmabteilung der TG Geislingen und der DLRG-Ortsgruppe Geislingen sorgen für den organisatorischen Ablauf bei den Deutschen Meisterschaften.

Trainer Lorenz Alexander und Nikolosi Davide beim Training in Geislingen

Auch zwei erfahrene TG-Schwimmer werden für die Mannschaft „Stadtwerke Göppingen“ ins Wasser springen. Diplom-Schwimmtrainer und Fachangestellter für Bäderbetriebe Alexander Lorenz, wird in der Altersklasse 60 (AK-60) starten. Sein Schützling und Azubi in der Badearena Göppingen/5-Täler-Bad in Geislingen, Davide Nikolosi (AK-16), wird zum ersten Mal zusammen mit seinem Trainer bei den Deutschen Schwimmmeister-Meisterschaften teilnehmen. Beide Schwimmer bereiten sich in der Badearena Göppingen und im 5-Täler-Bad in Geislingen für die Wettkämpfe vor. Harte Serien im Schwimmen und zahlreiche Tests wurden gemacht: Streckentauchen mit Kleidern, Langstrecken-Schwimmen und Übungen mit der Rettungspuppe sowie extra Übungen für den Sprint. Für die Lagen mit Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul trainieren beide Schwimmer sehr fleißig 3-4 Mal pro Woche. Auch andere Mitarbeiter der Badearena Göppingen werden das erste Mal bei den Meisterschaften starten: Silvia Hassenmüller (AK-45), Felix Boer (AK-20), Konrad Blersch (AK-25), Günter Umut Uzun (AK-30) gehören zu dem gesamten Bäderfachpersonal, Rettungsschwimmer, Nachwuchskräfte und andere Mitarbeiter im Bäderbereich Team Stadtwerke Göppingen. Viele  schwimmen auch das erste Mal den Schwimmerischen Dreikampf mit 25 Metern Tauchen, 50 Metern Freistil und Abschleppen der DLRG-Puppe mit beiden Händen. Bekleidet mit langärmliger Drillichjacke und Schwimmbekleidung, hoffen sie auf gute Platzierungen und Zeiten. Wichtig ist, dass es alle probieren wollen, sich mit den Kollegen aus ganz Deutschland zu messen – mit viel Spaß im Wasser.

Viele Schwimmsport-Freunde in Geislingen und in Göppingen fragen sich, wie kommen die Deutschen Schwimmmeister-Meisterschaften nach Geislingen? Es war ein glücklicher Zufall – Alexander Lorenz berichtet: „ich wollte mich für die Meisterschaften 2018 bei BDS anmelden und es gab Probleme mit dem geplanten Wettkampfort. Dann dachte ich mir: frage Mal Herr Jaeger, den Abteilungsleiter der Bäder Stadtwerke Göppingen“. Weil „Fragen kostet nix“, sagte Alexander Lorenz lächelnd im Gespräch. Die Antwort kam sehr schnell und positiv und nun werden der Bundesverband Deutscher Schwimmmeister, die Stadtwerke Göppingen, die Schwimmabteilung der TG Geislingen und die Ortsgruppe DLRG Geislingen bei den 44. Internationalen Deutschen Meisterschaften des BDS e.V. am 10.-11. November im 5-Täler-Bad Geislingen zusammenarbeiten.