Thorben Dietz mit klasse Vorstellung

Uli Bopp – 09.02.2018

Beim „Midwinter Marathon“ von Apeldoorn zeigte sich der seit dieser Saison für die TG Geislingen startende Thorben Dietz über die „Asselronde“ in bestechender Form. Der Lauf auf der wunderschönen 25 km-Strecke durch die waldreiche Gegend um die 160.000 Einwohner große Stadt mit zwei größeren Anstiegen von 60 Höhenmetern gilt als der am meisten herausfordernde Wettkampf in den Niederlanden. Dementsprechend gut besetzt war das Starterfeld. Hinter dem Zweiten der letztjährigen Deutschen Halbmarathonmeisterschaften, Hendrik Pfeiffer, der in 1:17:24 h siegte, kam Dietz als Zweiter gerade mal 31 Sekunden später ins Ziel. Er lag damit noch vor dem belgischen Marathonläufer Willem van Schuerbeck , der als Olympiateilnehmer eine Marathonzeit von 2:12 h vorweisen kann. Der Neu-Geislinger war happy über seine Zeit, die schon ein gutes Indiz für starke Ausdauerwerte und gutes Stehvermögen ist. An diesen Komponenten wird Dietz weiter konzentriert arbeiten, um sich auf die Marathondistanz vorzubereiten, die sein erklärtes Saisonziel ist.

0