Handball Württ. Oberliga: C-Jugend weiblich holt ersten Sieg

Jochen Schreitmüller – 22.01.2018

Mit einer Topleistung im Angriff landete die weibliche C-Jugend der TG Geislingen den ersten Saisonsieg gegen die TG Biberach mit 32:31 Toren. Immer wieder zeigte die Mannschaft um HVW-Auswahlspielerin Kaja Ehrhardt, dass sie spielerisch gut in der württembergischen Oberliga mitspielen kann, einzig die wenig robuste Abwehrarbeit verhinderte bislang einen doppelten Punktgewinn. Aber auch gegen den Tabellenfünften zeigte die TG in der ersten Hälfte das bekannte Gesicht. Zu körperlos und brav agierte die TG-Abwehr, so dass die Gäste fast jeden Angriff mit einem Torerfolg abschließen konnten. Dafür wirbelte der eigene Angriff umso effektiver. Julia Rienhardt führte glänzend Regie und das Spiel über Kreisläuferin Nora Ehrhard und die Übergänge von den Halb- und Außenpositionen klappten wie am Schnürchen und so war zur Halbzeit beim 18:20 noch alles offen. Nach dem Wechsel hatte Geislingen mit einer ganz defensiven Abwehrvariante einen besseren Zugriff, da Biberach ständig den Weg in die Nahwurfzone suchte und Würfe aus dem Rückraum völlig vernachlässigte. Nach zehn Minuten gelangen Linh Vu und Anna-Sophie Schurr der 24:24 Ausgleich. Aber Biberach nützte eine Zeitstrafe eiskalt zur erneuten 24:27 Führung aus. Es dauerte bis zur 45. Minute ehe Geislingen erneut den Ausgleich zum 30:30 erzielte. Der Rest war dann Hektik und Spannung pur, ehe Kaja Ehrhardt sich und die TG mit ihrem zehnten Tor und dem 32:31 Siegtreffer belohnte.

0