Handball Männer: Starke Aufholjagd gegen Jahn Göppingen 2

Andreas Königer – 01.10.2018

Vergangenen Sonntag trafen die TG und der TV Jahn Göppingen 2 aufeinander. Am Ende stand ein 29:21 für die TG – nach diesem Ergebnis sah es aber lange Zeit nicht aus.

Die Gäste aus Göppingen traten von Beginn an höchst motiviert und zielstrebig auf, wodurch es nach nur einer Minute 0:2 hieß. Beim 3:7 in der 10. Spielminute war Trainer Till Lohse zur ersten Auszeit gezwungen. Göppingen, mit einem starken Torhüter, machte es der TG schwer ins Spiel zu kommen. Bis zur Halbzeit konnte der Rückstand von vier Toren zumindest gehalten werden (9:13).

Auch zu Beginn der zweiten Spielhälfte waren die Gäste zunächst die spielbestimmende Mannschaft. Erst die zweite Auszeit durch Till Lohse und eine Umstellung in der Abwehr, brachten vollends die nötigen Mittel, um nochmal den Anschluss zu bekommen. Nico Zernickel und Tobias Grüner wechselten sich im Tore werfen ab und so wurde aus einem zwischenzeitlichen 12:18 ein 17:19. Nun nahmen die Gäste eine Auszeit, jedoch waren die TG-Jungs nicht mehr zu halten und hatten ihr Ziel fest vor Augen. Starke Tore im Angriff und eine funktionierende Abwehr mit Torhüter Robin Endler sicherten den auch in dieser Höhe verdienten Sieg!

Es spielten: Alexander Frey, Robin Endler, Fabian Kotas (6), Muhammed Sirin, Tobias Grüner (6), Nico Zernickel (10/2), Jan Schreitmüller, Albert Schurr (2), Maximilian Wagner, Andreas Königer, Tobias Böhringer (2), Jan Schneider, Finn Urbaniak (3), Anton Schwendemann

0