Aquajogging

Christa Kohn – 2017-11

Seit vielen Jahren treffen wir uns mittwochs in Gingen im Lehrschwimmbecken der Hohensteinschule zum Aquajogging.

Unsere Kursleiterin, Elvira Lorenz, bietet immer ein abwechslungs-reiches Übungsprogramm bei flotter Musik an. Wir joggen durch das Wasser mit variierenden Schrittfolgen. Bei den Übungen werden Bretter, Schwimmnudeln und Paddel mit eingesetzt und sorgen so für Abwechslung.

Am letzten Kurstag vor den Sommerferien „belohnen“ wir uns immer mit einem Besuch im Eiscafé.

Aquajogging kann als Präventionsmaßnahme begründet werden. Die Gesundheitsförderung und Lebensqualität soll verbessert werden. Bei älteren Menschen treten Abnutzungserscheinungen in den Knie-gelenken, aber auch in den Hüft- und Wirbelgelenken häufig auf. Eine gezielte Bewegung im Wasser kann helfen, fördert die Durchblutung und stärkt die Muskeln.

Dies haben wir Kursteilnehmer schon alle selbst „erfahren“ und versuchen deshalb, regelmäßig an unserem Aquajogging-Kurs teilzunehmen.

Von links: Lina Frauenauer, Doris Groeneveld, Lotte Notjunge, Marianne Rosinsky, Gretel Stoller, Wally Furkert, Renate Nägele, Margarete Mößle, Christa Fuchs, Christa Kohn, Karin Scharpf, Übungsleiterin Elvira Lorenz am Beckenrand

0